img Leseprobe Leseprobe

Die Stadt des Zaren

Der große Sankt-Petersburg-Roman

Martina Sahler

EPUB
9,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ullstein eBooks img Link Publisher

Belletristik / Historische Romane und Erzählungen

Beschreibung

Der große Roman über die Gründung von Sankt Petersburg

Zar Peter setzt im Mai 1703 an der Newa den ersten Spatenstich. Er will eine Stadt nach westlichem Vorbild bauen: Sankt Petersburg. Ein monumentales Vorhaben, das Aufstiegschancen und Abenteuer verheißt. Aus allen Himmelsrichtungen reisen die Menschen an: Graf Fjodor mit seiner intriganten Frau und ihrer Tochter, die sich nach dem Wunsch der Eltern mit dem Zaren verloben soll. Ein italienischer Architekt, der seine Geliebte in Florenz zurücklässt und von der Vergangenheit eingeholt wird. Der deutsche Arzt Dr. Albrecht mit seinen Töchtern. Während die Jüngere mit einem holländischen Tischlergesellen abenteuerlustig durch die Sumpflandschaft streift, verliert die Ältere ihr Herz an einen Mann, der zum Mörder wird. Langsam wächst eine Stadt heran …

Der Roman einer Stadt, eine lebendige Geschichtsstunde über Aufbruch und Abenteuer.

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Neuerscheinung 2017, Edward Rutherfurd, Schmöker, historischer Roman, Der Kaffeedieb, Buch 2017, Jeffrey Archer, Zar Peter, Petersburg, Neu 2017, Sankt Petersburg, Coppenbrügge, Ken Follett, Deutsche in Russland, Zar und Zimmermann, Richard Dübell, Im Rausch der Freiheit, Rebecca Gablé, St. Petersburg, Neuerscheinungen 2017, Der Jahrhundertsturm, Deutsche Einwanderer