img Leseprobe Leseprobe

Du wirst mich töten

Roman

Uli Brée

EPUB
19,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi yourbook.shop
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Amalthea Signum Verlag img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Fräulein Goldstaubs Gespür für Schmerz Seit Tabata Goldstaub als Mädchen ins Grab ihrer ermordeten Mutter gefallen ist, verfolgen sie dunkle Ohnmachten. Jahre später wird sie Polizistin: eine unkonventionelle Einzelgängerin, die stets an ihre Grenzen geht. Als die junge Frau in eine Mordserie verwickelt wird, steht plötzlich alles auf dem Spiel – auch das Leben ihres ungeborenen Kindes, das ihre einzige Hoffnung ist, endlich wieder etwas zu empfinden. Tabata ahnt nicht, dass ihr der Mörder näher ist, als sie denkt und dass ihre Schicksale auf fatale Weise miteinander verknüpft sind … Ein verstörender und zugleich feinsinniger Roman voll dunkler Geheimnisse, greller Albträume und tiefer Abgründe: überraschend, brutal und poetisch. "Uli Brée ist nicht nur als Drehbuchautor eine Wucht!" Bernhard Aichner, Thriller-Autor "Ein außergewöhnlicher Roman über zwei zerstörte, verlorene Seelen und ihre Erlösungssehnsucht. Nichts für schwache Nerven. Düster und spannend bis zum Schluss." Philipp Hochmair, Schauspieler

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Frau, Polizei, Uli Brée, Wien, Mörder, Abgründe, Riese, Seele, Thriller, Liebe, Polizistin, Roman, Sohn, Kind, Mord, Vater, Hotel, Schwanensee, Familie, Schmerz, Albträume, Ruth Brauer-Kvam, Spannung, Beziehungen, Literatur, Einzelgängerin, Tochter, Ermittlung, Vater-Sohn-Beziehung, Liebesgeschichte, Mordserie, Rotbart, Vater-Tochter-Beziehung, Krimi, Ohnmacht, Belletristik, Frauenmörder